1/2
  • Angela Beltz

Zuckerfreies Ketchup


In konventionellem Ketchup ist meistens jede Menge Zucker enthalten. Um die beliebte Grillsoße zu einem gesünderen Genuss zu machen, wird bei diesem Rezept die Süße mit Dattelmus erzeugt.


Wenn man das Glück hat, Tomaten im eigenen Garten ziehen zu können und diese vollreif ernten kann, kann man sogar damit experimentieren, das Dattelmus ganz wegzulassen.


Zutaten

  • 800 ml passierte Tomaten

  • 100 g Dattelmus

  • 100 ml Weißweinessig

  • 80 ml Apfelessig

  • 1 TL Zwiebelpulver

  • 1 TL Knoblauchpulver

  • 1 TL Salz

  • 1/2 TL Zimt

  • 1/4 TL Nelken (gemahlen)

  • 1/8 TL Muskat

Zubereitung

  1. Einen Topf auf den Herdstellen. Tomatenpassata, Dattelmus, Weißweinessig, Apfelessig, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Salz, Zimt, Nelken und Muskat hineingeben. Unter Rühren erhitzen und zum Kochen bringen.

  2. 60 Minuten köcheln lassen und alle 15 Minuten einmal umrühren.

  3. Den Topf nur zum Teil abdecken, so dass der Dampf entweichen kann.

  4. Nach der Kochzeit prüfen, ob das Ketchup gut eingedickt ist. Hitze wegnehmen, abschmecken und eventuell nachwürzen.

  5. Noch heiß in Flaschen abfüllen und verschließen.

Das Ketchup ist im Kühlschrank luftdicht verschlossen ca. 2. Wochen haltbar.

In sterilisierten Gläsern eingemacht (mit Vakuum) ist es sogar mehrere Monate haltbar.


10 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kürbiskuchen

Schokolade