1/2
  • Angela Beltz

Blumenkohl Masala

Aktualisiert: Aug 26


Hier kommt wieder ein Rezept aus der Kategorie "Ist-ganz-viel-Gemüse-drin-ohne-dass-es-jemand-merkt" ;-) Durch die leckeren orientalischen Gewürze geht der Blumenkohl geschmacklich wirklich unter, und eigentlich braucht es hierfür auch keinen Reis (also ideal, wenn man hier und da mal ein paar Kohlenhydrate einsparen möchte). Die Linsen dienen als Proteinquelle.


Also wenn das Rezept durch die Überschrift "Blumenkohl" weniger Klicks bekommt als die anderen, entferne ich das Wort ;-)


Es ist ein sehr einfaches Rezept. Den Blumenkohl kann man mit der Küchenmaschine auch ganz klein raspeln (auf Reiskorngröße). Es sind zwar viele Gewürze enthalten, aber oft hat man die ohnehin im Regal.


Los geht's:




Zutaten

  • 1 kleiner oder ein großer halber Blumenkohl

  • 1 Zwiebel

  • 3 bis 4 Knoblauchzehen

  • 1 St. frischer Ingwer (ca. 2 cm)

  • 75 g rote Linsen

  • 2 TL Garam Masala, alternativ Curry

  • 1/2 TL Kurkuma

  • 1/4 TL Kreuzkümmel

  • 1/2 TL Chilipulver

  • 1/2 TL Steinsalz

  • n.B. 1 EL Dattelmus

  • 400 g in Stückchen geschnitteneTomaten (oder 1 Dose)

  • 250 ml Gemüsebrühe

  • 100 g pflanzlicher Joghurt oder Creme

  • Sesam

  • geröstete Kerne

Zubereitung

  1. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen schneiden.

  2. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln.

  3. Ingwer fein reiben.

  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Blumenkohl sowie die Zwiebeln hinzugeben. Anbraten, bis der Blumenkohl leicht gebräunt ist und die Zwiebelstücke glasig sind.

  5. Knoblauch, Ingwer, Linsen, Gewürze und Dattelmus hinzufügen und gut durchrühren. Kurz mitbraten.

  6. Tomaten und Gemüsebrühe hinzufügen, wieder gut umrühren. Abgedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

  7. Kokosmilch und, wenn nötig, etwas Wasser hinzufügen. Abschmecken und das Curry vom Herd nehmen. Vor dem Verzehr ein paar Minuten durchziehen lassen.

  8. Mit Pflanzenjoghurt, Sesam und gerösteten Kernen toppen.

  9. Nach Belieben mit Reis oder Naan Brot servieren.


25 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kaki-Pudding

Vanillekipferl