1/2
  • Angela Beltz

"Buffalo Wings" aus Blumenkohl

Aktualisiert: Juni 17


Pünktlich zur Grillsaison erhältst du mein liebstes Blumenkohl-Rezept. Ich bereite es auch im Winter im Backofen zu, aber im Grill funktioniert es auch sehr gut (bitte die Grillzeit entsprechend anpassen).


Früher mochte ich Blumenkohl überhaupt nicht. Aber durch diese Variante bin ich zum Fan geworden ;-)


Das Rezept ist sehr einfach, lässt sich prima am Vortag vorbereiten und man kann die Backzeit für andere Tätigkeiten nutzen. Die Buffalo Wings aus Blumenkohl sind übrigens fettfrei. Let's go:


Zutaten:

Röschen von einem Blumenkohl


für die Marinade:

  • 1 Tomate

  • 2 EL Tomatenmark

  • 2 EL Sojasauce oder Coco-Aminos (alternativ mit Salz würzen)

  • 2 TL Paprikapulver (geräuchert oder süß)

  • 1 TL Chilipulver (optional)

für die Panade:

  • 100 g Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeitet (glutenfrei möglich)

  • 1 TL Salz

  • 1/2 TL Pfeffer

  • 1 TL Knoblauchpulver

  • 1 TL Zwiebelpulver

  • weitere Gewürze nach Geschmack

  • 100 ml Pflanzenmilch ungesüßt (oder Wasser)

Zubereitung:

  1. Die Zutaten für die Panade in eine Schüssel geben und gut vermischen. Die Panade sollte zähflüssig sein, damit sie gut an den Blumenkohlröschen hält.

  2. Blumenkohlröschen mit allen Seiten in die Panade tunken, leicht abschütteln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  3. Ca. 30 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen; nach der Hälfte der Backzeit wenden.

  4. In der Zwischenzeit die Marinade zubereiten:

  5. Alle Zutaten für die Marinade mit einem Mixer/Pürierstab pürieren.

  6. Die Blumenkohlröschen aus dem Backofen holen und mit der Marinade bestreichen.

  7. Die Blumenkohlröschen erneut für ca. 10 bis 15 Minuten backen und nach der Hälfte der Zeit wenden.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pfannengemüse

Ratatouille