1/2
  • Angela Beltz

Waffeln

Aktualisiert: Aug 26


Da heute (26.03.2021) Tag der Waffeln ist, nutze ich wieder die Gelegenheit, euch ein gesundes Waffelrezept zu präsentieren. Zwar handelt es sich hier weiterhin um eine Süßigkeit und damit um etwas, was man nicht täglich und in großen Mengen essen sollte, aber wenn man Lust auf Waffeln hat, ist dies es eine gute Alternative zu herkömmlichen Rezepten. Denn es beinhaltet keine tierischen Produkte, keinen Industriezucker und kein Weizengluten. Let's go:




Zutaten für 8 Waffeln

2 reife Bananen

150 - 200 ml pflanzliche Milch

2 EL Kokosöl (geschmolzen)

2 TL Dattelsüße oder Dattelmus

180 g Dinkelmehl (gerne die Hälfte als Vollkornmehl)

2 TL Backpulver

etwas Mineralwasser

1/4 TL Vanillepulver

1/4 TL Zimt

Back-Kakao nach Belieben

etwas Kokosöl für das Waffeleisen


Zubereitung

1. Das Waffeleisen vorheizen.

2. Die Bananen zerdrücken und mit der Milch (zunächst eine geringere Menge), dem geschmolzenen Kokosöl und der Dattelsüße gut mixen.

3. Die trockenen Zutaten vermischen und mit der Bananenmischung kurz vermischen. Der Teig sollte cremig und dickflüssig sein. Bei Bedarf noch etwas Milch hinzufügen und ganz zum Schluss ein wenig Mineralwasser kurz unterrühren.

4. Das Waffeleisen mit Kokosöl bepinseln. Teig auf das Waffeleisen geben und backen.

5. Die Waffeln nach Herzenslust toppen (Marmelade, Beeren, Erdnuss- oder Mandelmus) und genießen :-)

25 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kürbiskuchen

Schokolade