1/2
  • Angela Beltz

Kaki-Pudding


Von der Kaki-Frucht bin ich sehr fasziniert: Sie schmeckt wunderbar nach Vanille und man kann aus ihr einen leckeren Pudding herstellen, ohne viel hinzufügen zu müssen. Damit hat man ein natürliches, vollwertiges, kalorienarmes Dessert mit vielen wertvollen Nährstoffen:


Zutaten für 4 Portionen

  • 3 Kaki

  • 75 ml Wasser

  • 1 Msp Tonkabohne oder

  • 1/4 TL Zimt


Zubereitung

Alle Zutaten - Kaki vorher in Würfel schneiden - im Mixer zu einer homogenen Masse mixen, in Dessertgläser abfüllen und nach Herzenslust dekorieren (ich verwende gerne Kokosraspel). Fertig :-)


38 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen